TulpeEnergie schöpfen mit der Kraft der Heilpflanzen

Gesundheit zu erhalten oder wieder zu erlangen sind anspruchsvolle Aufgaben, da wir in einem geistig und körperlich herausfordernden Alltag leben. Natur, Heilpflanzen, Entspannungsübungen, Austausch und Zeit zum Durchatmen in einem Luftkurort können dabei Hilfe sein. Die abwechlungsreiche Landschaft des Naturparks Nossentiner/Schwinzer Heide bietet dafür ideale Bedingungen mit ihren dichten Wäldern, Mooren, Heideflächen und 60 Seen.

Die Pflanzenheilkundlerin Dr. Kristin Peters und die Erwachsenenpädagogin Isabell Pönichen helfen Ihnen Stress abzubauen und sich auf dem Wildrosenhof in Alt Sammit zu erholen. Sie erhalten Anregungen für einfache und rasch umsetzbare Methoden aus der Kräuterheilkunde und der Entspannungstherapie, die Ihre Fähigkeiten, die Gesundheit zu fördern, Stress vorzubeugen und Krankheit zu vermeiden, aufbauen. Beim Waldbaden und Bewegen in der heilsamen Natur wird Ihre Achtsamkeit geschult sowie die Atemwege und die Abwehr gestärkt.

 

Geeignet ist der Bildungsurlaub für alle, die eine Auszeit in der Natur suchen, wohltuende Impulse erlernen und umsetzen möchten oder durch Corona-Langzeitfolgen beeinträchtigt sind.

Sie können sich auf Kräuterwanderungen und Spaziergänge mit Augen- und Atemübungen freuen. Sie erlernen die Herstellung pflanzlicher Heilmittel. Achtsamkeitsübungen und Meditation in der Natur nehmen Sie als hilfreiche Praxis für Ihren Alltag mit. Gemeinsam beschäftigen wir uns mit der Stärkung des Immunsystems und der gezielten Versorgung des Körpers mit Nährstoffen. Beratungen zu individuellen Gesundheitsthemen runden die Tage ab.


Termine

21. bis 25. November 2022
24. bis 28. April 2023
09. bis 13. Oktober 2023


Teilnahme

Das 5-Tage-Seminar kostet 985,00 Euro inklusive:

  • 4 Übernachtungen von Montag bis Freitag im Doppelzimmer mit Duschbad über den Flur (inkl. Bettwäsche und Handtücher)
  • Vollpension von Montag beginnend mit Mittagessen bis Freitag endend mit Mittagessen (vegetarisch, Kaffee/Tee jederzeit, Frühstück, Mittag, Kuchen/Obst sowie Abendbrot)
  • Materialien für die Herstellung von pflanzlichen Heilkräuterzubereitungen


Was ist mitzubringen?

  • wettergerechte Kleidung, festes Schuhwerk
  • Badesachen (wenn Sie möchten)
  • Geschenk an die Pflanzen und an die Natur für ein gemeinsames Ritual (z.B. kleine Heilsteinchen, Hornspäne, Nüsse, …)


Anerkennung als Bildungsurlaub

Die Anerkennung der Veranstaltung als Bildungsfreistellungskurs (Bildungsurlaub) wird vom zuständigen Ministerium des Bundeslandes eingeholt. Wir informieren Sie über den aktuellen Stand der Anerkennung für Ihr Bundesland.

Natürlich müssen Sie für den Kurs nicht notwendigerweise Bildungsurlaub beantragen. Jeder und jede kann an dem Kurs, auch außerhalb eines Bildungsurlaubes, teilnehmen.


Information und Anmeldung

über Isabell Pönichen