TollkirschenblüteSteuer- und beitragsfreie Gesundheitsförderung durch den Arbeitgeber

Eine moderne Unternehmensstrategie hat das Ziel, Krankheiten am Arbeitsplatz vorzubeugen, Gesundheit zu stärken und das Wohlbefinden der Mitarbeiter*innen zu verbessern und langfristig zu erhalten. Nur wer sich an seinem Arbeitsplatz wohlfühlt, kann auch einen wesentlichen Beitrag zur Produktivität des Unternehmens leisten. Wir sind an Ihrer Seite und helfen gern, damit Sie Ihr Ziel erreichen. Zur Verbesserung des Befindens und zur Wissensvertiefung legen wir Ihnen einige Workshops ans Herz:

  • Augenblick mal! Ganzheitliche Impulse für Ihre Augengesundheit
  • Mehr Lebensenergie durch gesunde Mitochondrien und Training des Immunsystems
  • Meditation und Achtsamkeitsübungen für einen entspannten Alltag
  • Burnout & Boreout – Ausgebrannt & Ausgelangweilt! Zwei Seiten einer Medaille Ganzheitliche Burnout-Prophylaxe
  • Nahrungsergänzungsmittel - hilfreich oder überflüssig?
  • Heimisches Superfood – Power für Ihr Wohlbefinden

 

  • „Eure Nahrungsmittel sollen Eure Heilmittel sein“ – gesundheitsfördernde Ernährung auf Sie persönlich abgestimmt
  • Naturheilkundliche Hilfe bei Erkältungen, viralen Infekten und Steigerung der Abwehr
  • Vorbeugung chronischer Erkrankungen
  • Taufrisch durch die Wechseljahre: Von Kräutern, Altem Wissen und Humor
  • Kräuterwanderungen
  • Workshops zur Herstellung von Speisen aus Wildpflanzen, Smoothies, Heilmitteln für die Hausapotheke (Salben, Öle, …)

Gern greifen wir Ihre individuellen Bedürfnisse und Wünsche auf.

Wichtig: Berufliche Weiterbildungen sind nicht untersagt!


Info zu nicht zertifizierten Leistungsangeboten

Von den zertifizierten Präventionskursen sind die verhaltensbezogenen Interventionen zu unterscheiden, die Arbeitgeber im Rahmen eines betrieblichen Gesundheitsförderungsprozesses erbringen können. Eine Zertifizierung derartiger Maßnahmen ist nicht vorgesehen. 

Betriebliche Gesundheitsförderung in diesem Sinne versteht sich als ein Prozess zum Aufbau und zur Stärkung gesundheitsförderlicher Strukturen im Betrieb, in dem Maßnahmen zur gesundheitsförderlichen Arbeitsgestaltung sowie verhaltensbezogene Maßnahmen zur Unterstützung eines gesundheitsförderlichen Arbeits- und Lebensstils entwickelt werden.

Dazu zählen Angebote zur Stressbewältigung und Ressourcenstärkung, zum bewegungsförderlichen Arbeiten (z. B. "Mehr Lebensenergie durch gesunde Mitochondrien und Training des Immunsystems", "Augenblick mal! Ganzheitliche Impulse für Ihre Augengesundheit"), zur gesundheitsgerechten Ernährung im Arbeitsalltag und zur verhaltensbezogenen Suchtprävention im Betrieb.

Auch diese Leistungsangebote werden von dem Steuerfreibetrag erfasst.