RäucherungRäuchern - eine uralte Heiltradition


Wie wäre es mit einer Räucherung

  • zur Erholung und Entspannung
  • für guten Schlaf
  • zur inneren Reinigung begleitend bei Entschlackungskuren
  • zur atmosphärischen Reinigung von Räumen und Häusern
  • zur Stärkung und Vitalisierung auch nach einer Krankheit
  • oder einer Liebesräucherung für harmonische Begegnungen?
 




Foto: Maria Sobotta


Förderung des Wohlbefindens und Heilung

Beim Räuchern werden Heilpflanzen langsam verglüht. Inhaltsstoffe und Wesen der Pflanze gehen in den Rauch über. Durch die Einatmung können sie sanft, aber rasch heilen. Neben der körperlichen Wirkungen, wie

  • tiefe und langsame Atmung
  • Linderung von Schmerz
  • Lösung von Verspannung
  • Stärkung der Immunabwehr

werden die Zentren unserer Gefühle, die Regulation der Hormone und das vegetative Nervensystem beeinflußt. Körper, Seele und Geist verbinden sich harmonisch. Das Räuchern wird zur Behandlung von Erkrankungen und zur Begleitung anderer Therapien eingesetzt.

Wir beraten Sie gern zum Gebrauch von Räucherungen, stellen Räuchermischungen nach Ihren Wünschen und Bedürfnissen zusammen und führen auch Ausräucherungen für Sie durch.


Workshop: Einführung in die alte Heiltradition des Räucherns am 28. November 2020 in Landpraxis Altfriedland, Meirangasse 5 in 15320 Neuhardenberg

Seminar zur Einführung in die alte Tradition des Räucherns am 05. Dezember 2020 in Babe und am 10. Dezember 2020 in Berlin